Newsletter / 01.03.2024

Liebe LAG-Verbundene,

das Jahr ist nun schon ein paar Tage fortgeschritten, der Frühling steht in den Startlöchern und auch das LAG-Team ist schon längst aus dem Winterschlaf erwacht. Gerne möchten wir euch teilhaben lassen, was in den vergangenen Wochen auf unserer Agenda war und geben Ausblick auf das, was euch 2024 erwartet. 

Wie immer freuen wir uns, wenn auch ihr uns auf dem aktuellen Stand haltet und uns über eure Tanzvorhaben in Nähe und Ferne informiert. Sagt uns, was wir Tanzliebhaber*innen auf keinen Fall verpassen sollten.

Herzliche Grüße senden

Yvonne, Franziska, Kati und Dana

Aktuelles

Community Dance Projekt "HUMAN"

Schüler*innen der GodeWindschule Evershagen in Rostock und das tanzpädagogische Team unter der künstlerischen Leitung der LAG Tanz M-V e. V. entwickeln in diesem Schuljahr ein Tanzstück zu Leitideen der Menschenrechte. Die Tanzpädagoginnen Yvonne Middelborg, Brit Bauermeister und Ayrami Quintero arbeiten einmal wöchentlich mit den Jugendlichen. Unter der Leitung von Johannes Lang studiert das Jugendsinfonieorchester des Konservatoriums dazu die musikalische Grundlage "HUMAN" von Helge Burggrabe ein - für Rostock arrangiert von Michael Brzoska, Mitglied der Norddeutschen Philharmonie am Volkstheater Rostock. Fast 90 beteiligte junge Menschen aus verschiedenen Stadtteilen werden HUMAN musikalisch und tänzerisch am 
2. und 3. Juli 2024 auf die große Bühne des Volkstheaters bringen.

Das Projekt läuft seit Schuljahresbeginn 2023 an der GodeWindschule. Anfang dieses Jahres haben die Evershäger Schüler erstmals das Jugendsinfonieorchester besucht – für eine gemeinsame Probe, die viel Spaß bereitete. Das Video seht ihr auf unserem Instagram-Kanal.

Dieses spannende Projekt ist durch die finanzielle Förderung "ZUR BÜHNE” des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung möglich.

Auf die Prüfung. Fertig. Tanz!

Mit dem 25.02.2024 ging für unsere erste Fortbildungsgruppe die 1,5-jährige Ausbildung zum*zur Tanzleiter*in für Tanzkultur zu Ende. Im Rahmen der Prüfung zeigten sie zwei Gruppentänze unterschiedlicher Stile, hielten eine Lehrprobe sowie je ein Referat. Stolz konnten die Teilnehmerinnen die vom Deutschen Bundesverband Tanz zertifizierte Qualifikation in den Händen halten. Wir gratulieren euch herzlich und sind stolz darauf, dass ihr euer erworbenes tänzerisches Wissen in Theorie und Praxis nun in unserem Bundesland und auch darüber hinaus zu den Menschen bringt.

Die Teilnehmerinnen-Feedbacks bestärken uns als LAG-Team darin, diese Fortbildungsmöglichkeit weiterhin anzubieten und auszubauen. Die nächste Fortbildung bieten wir ab Oktober 2024 an. Es sind noch einige Plätze frei. Gerne könnt ihr euch auf unserer Homepage über die Orientierungstage informieren und einen Einblick in die Fortbildung bekommen.

Die LAG als Fördermitglied unterstützen

Um weiterhin für euch da zu sein und unsere Arbeit engagiert weiterführen zu können, brauchen wir auch eure Unterstützung. Mit einem freiwilligen Jahresbeitrag könnt ihr helfen, unser Wirken und damit die Tanzkultur in Mecklenburg-Vorpommern zu stärken. Die Höhe des Betrages legt ihr fest. Die Summen stecken wir zu 100% in die Umsetzung der geplanten Projekte, Workshops und Weiterbildungen.

Ausblick

Neues Format "stay tuned" – Weiterbildungen für Tanzvermittelnde und fortgeschrittene Amateure

Mit unserer in 2024 neu aufgelegten Workshopreihe "stay tuned" versorgen wir euch Tanzerfahrene alle 2 bis 3 Monate mit kurzweiligen Seminaren, um eurer pädagogisches und tänzerisches Wissen und Können zu erweitern.

Die erste Mini-Weiterbildung findet am 02.03.2024 von 11:00 bis 13:30 Uhr im Rostocker Freizeitzentrum nahe der Kunsthalle statt.

Als Dozentin gibt die Choreografin und Performerin Claudia Senoner Input zu Tanztechnik und Improvisation: Im ersten Teil liegt der Fokus auf der Tanztechnik mit den Grundlagen des klassischen Tanzes. Einfache Übungsfolgen ermöglichen ein intensives Arbeiten an der Technik. Ziel ist es hierbei, mit Dynamik, Leichtigkeit und Freude ein Gespür für klare Körperausrichtung zu entwickeln und das Körperbewusstsein zu schulen. Im zweiten Teil geht es um Tanzimprovisation. Hier nutzt die Dozentin einen systematischen Aufbau von Bewegungszugängen zu den Themen Zeit, Raum, Form, Dynamik und Geschwindigkeit, der das Improvisationsvermögen spielend erweitert.

Das nächste Seminar findet am 25.05.2024 zum Thema Contemporary statt. Meldet euch gern an unter vernetzt@lag-tanz-mv.de.

"Glühweinspende" ermöglicht abwechslungsreichen Tanztag

Wie bereits das Jahr zuvor wurden wir auch 2023 mit der "Glühweinspende" der Stadtwerke Rostock bedacht und konnten diese persönlich während einer Feierstunde im Schifffahrtmuseum Rostock in Empfang nehmen. Wir waren einer von 50 Vereinen, der nun ein Projekt in die Tat umsetzen kann. 

Mit dieser Förderung geben wir unserem Format "Stars & Lights" einen neuen Anstrich und planen am 13.07.2024 einen Tag mit mehreren Tanzworkshops für Jugendliche. Das Programm findet ihr demnächst online unter lag-tanz-mv.de/veranstaltungen

Aktuelles von unseren Mitgliedern

COME TOGETHER - Ein generationsübergreifendes Tanzprojekt

Tanz in seiner Vielfalt erleben – dynamisch, schwungvoll und poetisch. Es wartet eine visuell-tänzerische Reise in die Welt des Tanzes. Die Choreografin und Tänzerin Claudia Senoner gründete im April 2023 ein generationsübergreifendes Tanzensemble. Daraus entwickelte sich das "Tanzlabor Wismar", das nun am 14.04.2024 um 18 Uhr seine erste Produktion "Come Together" im Theater Wismar zeigt. Den Flyer findet ihr als Anhang in der Newsletter-Mail.

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Wismar, 03841/19433, touristinfo@wismar.de
www.eventim.de, Eventim Bestell-Hotline: 01806-570070, Preis: 15,00 €/10,00 € ermäßigt

Aktuelles aus unserem Netzwerk

Tanzfusionen 2024 – Tänzerisch durch die Straßen Greifswalds

In diesem Jahr findet die Aktion FESTE TANZEN MV von MV tanzt an im Rahmen des Tanzfusionen-Festivals vom 27. bis 30.06.2024 in Greifswald statt. In einem großen Parcours ziehen Tanzakteur*innen am 29.06. durch die Innenstadt Greifswalds und tanzen gemeinsam. So machen sie die Vielfalt der Tanzszene Mecklenburg-Vorpommerns sichtbar. Der Parcours endet auf dem Greifswalder Marktplatz, wo ein großer "Bal Moderne" geplant ist – den alten Ballhaustraditionen abgeschaut und im öffentlichen Raum neu inszeniert. Ansprechpartnerin ist Elisabeth Nehring von der Fachstelle Tanz (Mail: info@fachstelle-tanz-mv.de). Alle weiteren Infos demnächst auf https://mv-tanzt-an.de/ 

Ihr plant eine Veranstaltung, die in unserem Netzwerk geteilt werden sollt oder möchtet uns gerne zu einer Präsentation einladen? Wir freuen uns über eure Termine und veröffentlichen diese nach Absprache in unserem nächsten Newsletter bzw. besuchen euch sehr gern vor Ort.

Falls ihr noch nicht Mitglied seid und Interesse habt, dann meldet euch gern bei uns. Durch eure Mitgliedschaft sichert ihr unsere Weiterarbeit. Habt ihr Anregungen, Wünsche oder Vorschläge zu unseren Angeboten? Wir freuen uns über euren Input und Feedback.

Kontakt per Mail an vernetzt@lag-tanz-mv.de

Abonniere unseren Newsletter, um in regelmäßigen Abständen Infos über unsere Tätigkeit sowie aktuelle Veranstaltungen zu bekommen.

Dieses Feld ist obligatorisch

Dieses Feld ist obligatorisch

Die E-Mail-Adresse ist ungültig

Ich möchte den Newsletter der LAG Tanz M-V erhalten. Diese Anmeldung kann ich jederzeit widerrufen.*

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung deiner Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Anmeldung für unseren Newsletter.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.